Geldbörse Ruby

Hallo Ihr Lieben

Ich möchte euch heute meine Geldbörse Ruby zeigen.
Nach längerem Zögern habe ich mich endlich an meine Geldbörse gewagt. Der Respekt war anfänglich zu gross, dass hier alles schief herauskommt. Aber jetzt weiss ich gar nicht wieso 😉 Man muss es einfach wagen! Das Schnittmuster Ruby von Hansedelli habe ich mir länger angeschaut, bevor ich es gekauft habe. Das Schnittmuster ist so genial, dass ich mir auch gleich das Schnittmuster von Little Ruby gekauft habe, welches erst kürzlich erschienen ist. Ich freue mich, dass es so gut geklappt hat zum Nähen.

Aber hier zu meiner tollen neuen Ruby 🙂

 

 


Dazu habe ich gleich noch eine Geldbörse als Geburtstagsgeschenk genäht für eine liebe Freundin. Da hat dann auch das Wetter besser gepasst für die Fotos bei Sonnenschein! 😀

 

Die Aussicht von der schönen Schlossruine Stein von Baden – immer ein perfekter Ausflug für eine wundervolle Aussicht.

 

Daten:
Schnittmuster von: Hansedelli
Stoffe: Kunstleder und Blumenstoff von der Bernina in Baden, Libellen und Japanisches Muster von Kiseki
Fazit: Ich liebe diesen Schnitt und freue mich schon auf little Ruby – der Stoff liegt schon bereit 😉
Verlinkt bei: Creadienstag, Dienstagsdinge

Nun wünsche ich euch einen wundervollen Dienstag!
Bei uns hat es heute bereits wieder geschneit, ich dachte doch es sei Frühling, aber der kommt bestimmt bald 😉
Liebe Grüsse
Corinne

Dieser Post enthält Werbung

1 Kommentar

  1. Sieht total klasse aus…
    ich hab auch total Respekt vor Geldbörsen zu nähen… aber ich hab gestern einen zugeschnitten. Allerdings ein anderes Schnittmuster… und das auch nur, weil mein alter kaputt geht und ich keinen schönen neuen finde.
    Leider liege ich flach, so dass ich heute nicht in meinen Nähkreis kann. Da hatte ich es nähen wollen.
    Grüße Sonnenblume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.