Stirnband

Hallo Ihr Lieben

Eine Freundin hat mich vor Kurzem gefragt, ob ich denn auch Stirnbänder nähe oder stricke. Sie könne gut eines zum Joggen gebrauchen, eine Mütze sei ihr immer zu warm. Hmm… sagte ich da zuerst, steht eigentlich nicht so weit oben auf meiner To Do-Liste. Aber ist jetzt natürlich ziemlich weit nach oben gerutscht 😉 Wenn da jemand fragt, nimmts mich gleich noch mehr wunder 😉

Also habe ich gleich einmal eines für mich probegstrickt und es hat super geklappt. Zum Glück gibt es Youtube. Denn bis jetzt habe ich nur rechte und linke Maschen gestrickt, aber nie mit einem Twist oder sonstigen Mustern “^^.

 

Das Stirnband ist innen mit einem hellblauen Fleece gefüttert, welches ich einfach von Hand eingenäht habe. Dadurch werden die Ohren optimal gewärmt.

Hier hat mir der Fotograf noch einen Schnauz gezaubert. xD

Ich bin ganz zufrieden mit meinem neuen Stirnband und es kommt auch regelmässig zum Einsatz.

Material:
Schwarze Wolle Florence von maddison, gestrickt mit der Stricknadel Nr. 6
Hellblaues Fleece, aus meiner Restekiste

Das Stirnband habe ich nach der Anleitung von Alive4Fashion gestrickt. Heute bloggt sie aber unter dem Namen dieFrickelbude. 🙂

Verlinkt bei:
RUMS
Gehäkeltes & Gestricktes

Viele Liebe Grüsse
Corinne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.